Videorückblick: 6. Gedenkveranstaltung und Yagmur Erinnerungspreis 2021

 

Am 18. Dezember 2021 erinnerte die Yagmur Gedächtnisstiftung wieder mit einer Veranstaltung an den Tod von Yagmur. Das Mädchen aus Hamburg starb am 18. Dezember 2013 im Alter von drei Jahren nach schweren Misshandlungen durch ihre leiblichen Eltern. Michael Lezius und seine Stiftung engagieren sich seit dem für einen besseren Kinderschutz in Hamburg und bundesweit. Die 6. Gedenkveranstaltung stand unter dem Motto „Kein Kind darf zurückbleiben – Kinderarmut, Bildung, Kinderschutz“ und wurde per Livestream aus dem Hamburger Rathaus übertragen. Zu Gast waren:

Moderation: Vanessa Seifert, Hamburger Abendblatt

Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch der Yagmur Erinnerungspreis „Zivilcourage im Kinderschutz“ 2021 verliehen. Nachdem in den vergangenen Jahren Institutionen für ihre Arbeit ausgezeichnet wurden, ging der Preis dieses Mal an eine Einzelperson: Dr. Claudia Maria Schmidt vom Altonaer Kinderkrankenhaus war von der Jury für ihr Engagement in Sachen Kinderschutz als diesjährige Preisträgerin ausgewählt worden. Helge Adolphsen hielt als Vorsitzender der Stiftungsjury die Laudatio und übergab die Urkunde. 

Ein Videorückblick von Alexander Müller-Elsner im Auftrag der Yagmur Gedächtnisstiftung. Den Mitschnitt der gesamten Veranstaltung finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.