Literatur

  1. Kinderschutzbericht 2013 der Freien und Hansestadt Hamburg
  2. Verbesserung des Hamburger Kinderschutzes in gemeinsamer Verantwortung der Bereiche Jugendhilfe, Gesundheit, Justiz und Polizei
  3. Die UN-Kinderrechtskonvention
  4. Ärztlicher Leitfaden Kinderschutz
  5. Reformbedarf in der Pflegekinderhilfe, Frühe Kindheit, 5/2015, Deutsche Liga für das Kind, Berlin
  6. Janine Kunze, Geschenkte Wurzeln, Pendo-Verlag, München, 2000
  7. Mériem Diouani-Streek, Kontinuität im Kinderschutz – Perspektivplanung für Pflegekinder, Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V., 2015, Lambertus-Verlag
  8. Stiftung zum Wohl des Pflegekindes, „Wie Pflegekindschaft gelingt“, 6. Jahrbuch des Pflegekinderwesens, Schulz-Kirchner-Verlag, 2014, Idstein
  9. Christoph Malter, Pflegekindschaft zwischen Elternrecht und Kindeswohl, Eigenverlag, 2012 (Tel. 04646/990744)
  10. Deutscher Juristentag 1982, Gutachten und Sitzungsbericht 1, „Soll die Rechtsstellung der Pflegekinder unter Berücksichtigung des Familien-, Sozial- und Jugendrechts neu geregelt werden?“ Verlag C.H.Beck, 1982
  11. „Versagt der Senat Pflegefamilien dringend benötigte Unterstützung?“ – Große Anfrage der Hamburger Bürgerschaftsabgeordneten Abgeordneten Philipp Heißner, Dennis Gladiator, Richard Seelmaecker, Dr. Jens Wolf, Karin Prien (CDU) und Fraktion vom 30.03.16 und Antwort des Hamburger Senats
  12. „Wenn ich nicht mehr weiter weiß, gründ´ ich einen Arbeitskreis“ – Artikel von Michael Lezius, Gründer der Yagmur-Stiftung. Erschienen in der Fachzeitschrift paten, Heft 2/2016.
  13. Wortprotokoll der öffentlichen Sitzung des Familien-, Kinder- und Jugendausschusses vom 26. Mai 2016 mit einer Präsentation von Prof. Dr. Klaus Wolf von der Universität Siegen zum Thema Rückführung.