Podiumsdiskussion von 3. Gedenkveranstaltung zum Nachlesen

Podiumsdiskussion bei der 3. Gedenkveranstaltung für Yagmur am 18. Dezember 2017. Foto: Jasper Ehrich

Eine schriftliche Version der Podiumsdiskussion zum Thema „Wie können wir Kinder nach einer Kindeswohlgefährdung besser schützen“, die im Rahmen der 3. Gedenkveranstaltung für Yagmur am 18.12.2017 im Hamburger Rathaus stattfand, ist nun in der Zeitschrift paten (Ausgabe 2/2018) erschienen.

Auf dem Podium waren zu Gast:

  • Jonny Jacob (25) – erwachsenes Pflegekind, Student, Mohrkirch/Kiel
  • Prof. Dr. Gerhard Suess – Klinische und Entwicklungspsychologie, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg
  • Gina Graichen – Landeskriminalamt, Berlin
  • Viola Laux – Leiterin des Referates „Erziehungshilfen und Schutz junger Menschen“, BASFI, Hamburg
  • Prof. Dr. jur. Ludwig Salgo – Mitglied der Enquete-Kommission Kinderschutz und Kinderrechte stärken, Frankfurt/Main

Moderiert wurde die Runde von Heinzjürgen Ertmer, ehemaliger Sozialarbeiter und Jugendamtsleiter.

Wir bedanken uns bei Christoph Malter von der Redaktion der Fachzeitschrift paten für die schriftliche Dokumentation der Diskussionsrunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.