Einladung zur 2. Gedenkveranstaltung für Yagmur

titel-erinnerungspreis-2016Am 18. Dezember jährt sich der Todestag der kleinen Yagmur. Sie war von ihren leiblichen Eltern so schwer misshandelt worden, dass sie mit nur drei Jahren starb. Die Yagmur Gedächtnisstiftung möchte an das Schicksal des Mädchens erinnern. Gemeinsam mit den Bürgerschaftsfraktionen von SPD und CDU lädt die Stiftung ein zur 2. Gedenkveranstaltung für Yagmur am 18. Dezember 2016 im Hamburger Rathaus.

Erstmalig vergibt die Stiftung in diesem Jahr den Yagmur Erinnerungspreis. Die Stiftungsjury unter Vorsitz von Hauptpastor em. Helge Adolphsen wählt unter den eingegangenen Vorschlägen einen würdigen Preisträger aus, der sich in besonderem Maß für den Kinderschutz in Hamburg engagiert. Der Preis wird bei der Gedenkveranstaltung am 18.12. überreicht.

Ebenfalls zum ersten Mal wird die Yagmur Stiftung einen Bestandsbericht zur Kinderschutzpraxis in Hamburg vorlegen. Margot Reinig, die Vorsitzende des Stiftungs-Kuratoriums, stellt den Bericht im Rahmen der Gedenkveranstaltung vor.

 

Das vollständige Programm zur Gedenkveranstaltung finden Sie hier als Faltblatt zum Download.

Ihre Anmeldung zur Gedenkveranstaltung richten Sie bitte per E-Mail unter Angabe Ihres vollen Namens, Ihrer Adresse und Telefonnummer an lezius@yagmur-stiftung.hamburg.

Wenn Sie Interesse am Freundeskreis der Yagmur Stiftung haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an freundeskreis@yagmur-stiftung.hamburg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.